BILDUNG - da bewegt sich was!

Unter dem Titel Bildung – da bewegt sich was, lädt der Kreissportbund Rhein-Erft e.V. gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Rhein-Erft GmbH zur Auftaktveranstaltung „Bildungsdialog Rhein-Erft“ ein. Wie wirkt sich ausreichend Bewegung auf Lernverhalten und Motivation aus? Welche Bedeutung spielt die Bewegung für die Gesundheit?

„Bewegung macht schlau?!“, benennt Dr. Helge Knigge von der Deutschen Sporthochschule Köln seinen Vortrag und will damit Impulse für eine anregende Diskussion geben. In wie weit stehen ausreichend Bewegung und effektives Lernen im Zusammenhang? Wie können Arbeitnehmer, Unternehmer, Schulen, Bildungsträger und Sportvereine von bereits gewonnenen Erkenntnissen profitieren?

Unter dem Titel Bildung – da bewegt sich was, lädt der Kreissportbund Rhein-Erft e.V. gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Rhein-Erft GmbH zur Auftaktveranstaltung „Bildungsdialog Rhein-Erft“ ein.

Ziel der Veranstaltung ist es, das verbindende Element zwischen Wirtschaft, Bildung und Sport darzustellen und Schnittstellen erkennbar zu machen. Bereits gelungene Kooperationen sowie die Bedeutung des Sports für die Gesundheit von Mitarbeitenden und die Attraktivität von Arbeitgebern werden erörtert. Im Anschluss daran gibt ausreichend Zeit für Fragen und erste Netzwerke-Aktivitäten. Die Veranstaltung findet am Montag, 16.04.2018 von 14.00 bis 17.00 Uhr im MEDIO.RHEIN.ERFT in Bergheim statt.

Angesprochen sind u.a. Bildungseinrichtungen, Sportvereine und Betriebe, die ihre Bildungsressourcen verbessern wollen und offen sind für neue Wege. Gerne können Sie Ihren Betrieb/Organisation auch mit einem Ausstellungsstand am Veranstaltungstag präsentieren.

Anmeldung sind noch möglich bis zum 12.04.2018 bei Marion Bauer, Tel. 02271-43058 oder marion-bauer@ksb-rhein-erft.de.

Weitere Informationen: 
David Eßer
t. 02271 99 4 99 15
des@wfg-rhein-erft.de